Hyggelig Wohnen – BUCHEMPFEHLUNG
Bücher

Hyggelig Wohnen – BUCHEMPFEHLUNG

Herzlich willkommen an diesem regnerischen Februartag!

Wir haben es uns vor dem Kamin gemütlich gemacht, trinken Tee und essen Hefe-Zimtknoten

nach dem Rezept von der lieben Andrea vom

Blog Zimtkeks und Apfeltarte .

Nachdem ich schon die ganze Woche mit diesem Rezept geliebäugelt habe, war es heute morgen endlich soweit:

Vor dem Frühstück wurde der Hefeteig angesetzt und mit viel Zeit durfte er gehen und gehen und gehen …

Währenddessen haben meine beiden Mädels gebastelt und meine Jungs gedaddelt … ich habe in der Küche gewuselt und während des Backens das schöne Album Innocent Eyes von Delta Goodrem gehört.

Als die Zimtknoten dann fertig waren, der herrliche Duft durch das ganze Haus zog, trudelten alle Familienmitglieder wieder im Wohnzimmer ein:

wir haben gemeinsam die noch warmen Knoten genossen, ein Tee´chen getrunken und jeder hat es sich mit etwas gemütlich gemacht:

Die Kleinen haben mit unserem Hund vor`m Kamin geschmust und ich habe es mir auf meinem Lieblingsplatz mit meinem Buch Hyggelig Wohnen – Inspirationen aus Skandinavien gemütlich gemacht.

Ja, ich gebe zu: Der erste Grund, warum dieses Buch bei uns eingezogen ist, war das Wort „Hyggelig“. Kein anderes Wort verbinde ich mehr mit dem dänischen Lebensgefühl als dieses! Und dass es Wohninspirationen aus Skandinavien beinhaltet, war natürlich ein weiterer Grund!

Ich habe mich direkt im Vorwort der Autorin Marion Hellweg wiedergefunden, die gut zusammengefasst hat, was sich hinter dem Wort Gemütlichkeit verbirgt

… auf dänisch heißt das „hyggelig“ und bedeutet sogar noch viel mehr als einfach nur „gemütlich“. „Hyggelig“, das ist Behaglichkeit und auch Geborgenheit. Ein hyggeliges Zuhause ist ein Ort, mit dem man etwas durch und durch Positives verbindet. Ein Ort, an dem man mit der Familie und lieben Menschen zusammenkommt. Ein Ort, an dem man seine Freizeit genießt und es sich gut gehen lässt. 

Sie benennt genau die Punkte, die mir mein Zuhause zu dem machen, was es ist und erkennt, warum wir ich 😉 so süchtig nach Wochenzeitschriften und -büchern bin:

Der Wunsch es zuhause warm, weich, geborgen und herzlich zu gestalten, geht einher mit dem Suchen nach den perfekten Ideen, die uns dazu verhelfen unser Heim einzigartig machen.

Zehn Familien öffnen ihr Zuhause und erzählen, was es für sie zu etwas Besonderem macht und auf welche Dinge sie großen Wert legen:

Allen gleich wichtig ist es, ihrem Zuhause den persönlichen Stempel aufzudrücken und ihre Wohnungen und Häuser ihren Lebensgepflogenheiten anzupassen. Für keine Familie gibt es DEN Grundriss oder DIE Einrichtung – alles muss individuell durchdacht sein und manchmal auch wachsen, um dann das richtige – das „Ich bin zuhause“- Gefühl zu vermitteln.

Bei jeder Familie fühlt man sich willkommen, denn jedes dieser Heime strahlt eine Harmonie aus, die Glücksgefühle weckt!

Toll finde ich auch, dass ein paar wirklich einfache DIY-Ideen erklärt werden und es zeigt sich mal wieder, dass aus einfachsten Mitteln die tollsten/praktischsten/ pfiffigsten Dinge entstehen können!

Es ist ein wirklich lesenswertes Bilderbuch, in dem man auch bei mehrmaligem Durchblättern immer wieder Neues entdeckt und einen kleinen Ausflug zu  „Freunden“ unternimmt. Die Fotos sind unglaublich ansprechend und ich zeige euch bewusst nicht mehr, denn der ein oder andere möchte sich ja vielleicht selbst dieses kleine Schätzchen gönnen 😉

Habt ihr auch solche Bücher, die euch gerade an trüben Regentagen mit in die Sonne nehmen?

Ich bin gespannt von Ihnen zu lesen!

Habt noch einen zauBAHRhaften Sonntag, ihr Lieben!

Eure Dunja

6 thoughts on “Hyggelig Wohnen – BUCHEMPFEHLUNG

  1. Das sieht ja wirklich super hyggelig aus!
    Ein tolles Wort- genau so sollte ein zu Hause sein!
    …und ich hoffe, dass irgendwann auch bei uns Zeiten kommen, wo Ruhe und Muße da sind, um sich mit entsprechenden Büchern, Ideen etc. zu beschäftigen…
    Viele Grüße

  2. Das war ein wirklich hyggeliger Sonntag 😉
    Ich finde bei uns bekommst du das perfekt hin, ich fühle mich zu Hause seeeeehhrr zuhause :-*

  3. Liebe Dunja,
    ich kann mir vorstellen, wie schön hyggelig ihr es euch mit den leckeren Hefe-Zimtknoten und dem Buch vor dem Kamin gemacht habt.
    Danke für den tollen Buchtipp!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    1. Liebe Sabine,
      ich mag es, in andere Häuser zu „gucken“ – das geht bei Büchern und Blogs ja immer sehr gut 😉
      Hast du auch solche Bücher und kannst welche empfehlen?
      Viele Grüße!
      Dunja

Comments are closed.