White Wall Lover
Deko, Hübsch anzusehen

White Wall Lover

Herzlich willkommen bei meiner kleinen Vorher-Nachher-Show 😉

Wer meinen  Blog schon länger verfolgt, hat sicher schon gesehen, dass sich im BAHRcod`schen Wohnzimmer eine grundlegende Sache geändert hat:

Ich habe endlich eine White Wall – eine weiße Wand mit weißer Kommode davor! Wie lange habe ich davon geträumt und war dann beim OK des Hausherrn ganz glücklich – und überfordert!

So sah es vorher aus:

Vor einigen Jahren setzten wir eine erst grün, dann grau gestrichene Holzplatte vor die Wand. Hinter der Holzplatte waren eine warmweiße Beleuchtung und Regelböden angebracht, vorne immer nur das kleine Heiligtum Musikanlage 😉 Trotz ständig neuer Deko auf dem Highboard, fehlte mir irgendwie Platz …

… und ich überredete meine Familie, einmal auf weiß zu schalten und dem gesamten Raum mehr Tiefe zu geben … und neu zu dekorieren 😉

1000 Ideen spukten in meinem Kopf rum, aber welche nun wie umsetzen?

Mein heißgeliebter Kartenständer, den ich bei eBay-Kleinanzeigen entdeckt habe, wurde grundsätzlich erstmal mit eingeplant – im Wechsel hingen daran alte Schulkarten oder ein Poster oder auch mal nichts …

Nun ist mir zu Jahresanfang aber danach, mal ein wenig auszuprobieren und daran möchte ich euch heute gerne teilhaben lassen 😉

Alle verdekorierten Sachen habe ich im Laufe der Zeit angesammelt, SecondHand gekauft oder mir schenken lassen, für die Fotos habe ich dann in meinem Fundus gegraben und geschaut, was ich so kombinieren könnte.

Grundsätzlich haben wir ja alle genug an Deko, nech?!

Und manchmal tut es ein leerer alter Bilderrahmen, ein Tablett und ein Teller, alte Weinballons oder auch Fensterrahmen … aber schaut selbst:

Hier war ich echt mutig, auch wenn ihr das vielleicht nicht nachvollziehen könnt – ich habe  G O L D bzw. M E S S I N G – Akzente gesetzt und es gefällt mir super! Es ist eine ganz leichte Deko – meine Tochter wollte gerne noch etwas mehr GOLD verteilen, aber das wird mir dann schon wieder zuviel 😉

Dieses Tablett habe ich vor geraumer Zeit beim Schweden gekauft und den gemusterten Teller bei dem anderen Schweden … In der Kombi mit dem Tafelkreis, der eigentlich ins Büro soll, perfekt, oder?!

Dieses Schmuckstück von Fensterrahmen habe ich letztes Jahr bei eBay-Kleinanzeigen entdeckt und zur Adventszeit mit einem Fichtenkranz behangen und nun einfach hingestellt – mal eine rustikalere Variante 🙂

Meine geliebte Kubus-Bowl braucht nur wenige Mitspieler – sie und der tolle Wandbehang und ein wenig grün … Passt!

Die alte Spieltafel der Kinder, ein alter Bilderrahmen und eine schnell bespannte Leinwand mit dem geliebten Peace-Zeichen dazu meine Lieblingschubladen – auch eine Variante 😉

Das schöne Bord von TineK passt von seinen Abmessungen nun auch viel besser hierher – weiß ja keiner, dass ich es vor Jahren bestellt habe, ohne auf die Maße zu achten *hüstel*

Und ganz spontan kam mir noch die Idee, das Bild aus dem Flur mal hier hinzuhängen – et voilà: Das gefällt mir gerade am besten!

Könnt ihr euch vorstellen, wie unser Wohnzimmer gerade aussieht? Hier steht nun die komplette Deko rum, andere Räume sind zerrupft, weil ich das ein oder andere kleine Teil evtl. dekorieren wollte, es aber doch nicht gemacht habe, ein großes Bild ist heimatlos, da es meinem Anspruch dann doch nicht genügte, ein großer schwarzer leerer Bilderrahmen hätte noch auf seinen Einsatz gewartet ….

Ich mache mich jetzt daran für alles einen neuen schönen Platz zu finden und zeige euch das in einem anderen nächsten Post 😉

Abonniert doch in der rechten Leiste meinen Blog oder folgt mir auf Instagram – dann wisst ihr als Erste von Neuigkeiten im Haus BAHRcode 🙂

Genießt den frühlingshaften Tag heute – der Winter versteckt sich bestimmt nur 😉

Eure Dunja

Verlinkt mit dem Creadienstag,  mit Mittwochs mag ich, mit RUMS und dem Deko-Donnerstag bei Lady Stil und dem Friday-Flowerday bei Holunderblütchen

4 thoughts on “White Wall Lover

  1. hahaha, Dunja, ich muss so lachen….
    Im Ernst, ist hier genauso, wenn ich gerade mal wieder Deko umräume!
    Der eine Raum glänzt danach und der andere sieht aus, als würden wir ausziehen!
    Es sieht jetzt echt klasse aus! Gut, dass sich die Familie hat überreden lassen!
    Ich weiß nicht, welche Variante mir besser gefällt. Sie sind alle super schön! Genau mein Farbkonzept♥
    Liebe Grüße,
    Moni

    1. Jaja, es ist schon lustig mit uns 😀
      … und es macht so viel Spaß, immer wieder Neues auszuprobieren!
      Einige Lieblingsstücke bleiben aber mittlerweile immer irgendwo sichtBAHR, während andere Sachen
      in den Keller wandern – und da manchmal nie wieder rauskommen 😉
      Liebe Grüße an dich 😉

Comments are closed.