Bei uns war schon Ostern
Bücher, Shopping-Tipps, Werbung

Bei uns war schon Ostern

-Werbung –

Hej und Hallo!

Wie geht es euch? Ist das erste Vierteljahr in 2018 bei euch auch so gerast?

Noch gar nicht lange her, da haben wir uns gemeinsam mit dem Christkind Gedanken um kleine Aufmerksamkeiten zu Weihnachten gemacht und nun steht Ostern schon wieder vor der Tür!

Wie sieht es da bei euch aus? Gibt es versteckte Ostereier, Süßigkeiten oder gar Geschenke?

Da bei uns niemand gerne kalte gefärbte Eier isst und wir meist noch von Weihnachten Süßkram übrig haben, bringt der Osterhase bei uns immer ein Buch für jeden.

Bücher gehen immer und gehören in den Osterferien zum entspannten Ferientag einfach dazu.

In diesem Jahr war – zumindest bei unserer Jüngsten – schon Ostern und das kam so:

Ich bekam von der lieben Sonja Ratz, der Gründerin des Labels RatzRaum ein Freunde-Buch zugesandt, um es euch hier auf dem Blog vorzustellen.

Ich war von dem Buch schon begeistert, als ich es auf den Bildern im Internet sah und als ich es in den Händen halten durfte noch mehr!

Ihr müsst dazu wissen, dass ich Freunde-Bücher schon immer toll fand!

In jungen Jahren hatten wir diese schwarz-roten Kladden und schrieben jeden „Steckbrief“ selbst vor (ein enormer Vorteil, weil man genau das abfragen konnte, was einen als Jugendliche so interessierte 😉 ) – könnt ihr euch daran noch erinnern? Ich bin letztens im Keller auf eines gestoßen und konnte gar nicht aufhören zu lesen …

Für meine Kinder suche ich immer nach besonderen Freunde-Büchern, die nicht jeder hat und deshalb sprach mich dieses auch gleich an:

Es ist schon von der Optik ein Knaller, da es schön bunt ist und dabei geschlechtsneutral bleibt. Die Seiten sind unterschiedlich farbig gestaltet und wirken durch die verschieden große Kreise zum Ausfüllen fröhlich und einfach rundum gut.

Am meisten begeistern mich aber die Fragen, die den Kindern gestellt werden:

neben den gängigen Angaben wie Name, Adresse und Geburtstag, wird auch abgefragt, was das Kind gerne mit Papa oder Mama macht, was es sich zum Geburtstag wünscht, was sein Lieblingsgemüse ist, was es morgens frühstückt, was sein größter Wunsch ist, was es an einem Regentag gerne macht und und und ….

Besonders toll finde ich die Frage: Was kannst du besser als deine Eltern?

Meine 8-jährige durfte also meine Testperson sein und sie ist von diesem Freunde-Buch mindestens genauso begeistert wie ich!

Während des Ausfüllens durfte ich ihr über die Schulter schauen und fand es ganz toll zu lesen, wie sie welche Fragen beantwortete und welche Gedanken sie sich dazu machte.

Ihr Plan ist es nun, das Buch fix an ihre Freundinnen und Freunde weiterzugeben, um dann vielleicht schon in den Ferien gespannt zu lesen, was sie für Antworten gegeben haben.

Ich freue mich, dass ich dann als Mutter bei einigen Kindern nachschlagen kann, welches Gemüse sie gerne essen oder was sie nach einer Übernachtung bei uns frühstücken könnten. Auch die Frage nach dem Geburtstagswunsch ist ein toller Anhaltspunkt bei einer Geburtstagseinladung!

Dieses Buch wird in Deutschland entworfen und ausschließlich auf FSC® zertifizierten Papieren gedruckt wird, das gefällt mir gerade beim Gedanken an Nachhaltigkeit und Qualität sehr gut.

Nun wisst ihr, warum bei uns schon Ostern war und wenn ihr euren Kindern/ Enkeln/ Nichten und Neffen/ … eine Freude machen wollt, dann schaut doch einfach mal bei RatzRaum vorbei: Sonja hat nämlich noch andere pfiffige Ideen verwirklicht, die euch helfen können, tolle Geschenke zu machen – ihr findet RatzRaum auch bei Facebook.

Liebe Sonja, ich danke dir herzlich, dass du unser Vor-Osterhase warst!

Wenn wir uns vor Ostern nicht mehr lesen sollten, dann wünsche ich euch schöne Feiertage im Kreis eurer Liebsten, wärmende Frühlingssonnenstrahlen und ganz viel Zeit, um einfach da zu sitzen, den heimkommenden Vögeln zuzuhören und das Gras wachsen zu sehen 😉

Eure Dunja

 

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

2 Gedanken zu „Bei uns war schon Ostern

  1. Liebe Dunja,was für eine tolle Entdeckung!
    Ich glaube das Buch könnte in der Schultüte meiner Ältesten landen… Eine super Idee mal andere Fragen zu stellen!
    Berichte doch demnächst mal von eurem Praxistest!
    Lg
    Fritzi

    1. Liebe Fritzi,
      ich bin mir sicher, dass du auch das Vergnügen haben wirst, dich in diesem Buch zu verewigen 😉
      Ich werde berichten – bis dahin ganz liebe Grüße!

Kommentare sind geschlossen.