Schlicht & Schön: Erdbeeren
Hübsch anzusehen

Schlicht & Schön: Erdbeeren

Es ist immer wieder faszinierend:

Kaum zeigen sich durchgängig wärmende Sonnenstrahlen, da fängt der Erdbeer-Hipe auch schon an:

P1030422

Jeder kauft oder pflückt selbst an zahlreichen Erdbeerfeldern diese kleinen prallroten Früchte und genießt sie in unterschiedlichsten Variationen:

 

Über die klassische Torte, Chutney, Ketchup, Konfitüre … überall findet man für Erdbeeren Verwendung!

Ich war vor kurzem bei einer Freundin eingeladen und fand die Tischdeko dort sofort wunderBAHR:

In Einmachgläsern warteten frische Erdbeeren darauf als Nachtisch verspeist zu werden!

P1030435

Das Glas selbst war mit ein wenig Band umwickelt, in dem ein paar kleine grüne Zweige steckten und das alleine machte schon unglaublich etwas her!

Nun standen aber noch zwei Gefäße neben den Erdbeeren:

eins davon war ein zweites Einmachglas mit geschlagener Sahne und das zweite beinhaltete Schaschlikspieße mit Namensfähnchen, die die Töchter meiner Freundin gebastelt hatten.

 

Ich war von dieser simplen und so schönen Idee begeistert und habe die Erlaubnis, euch davon zu berichten 😉

Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Tischdeko und Nachtisch in einem: das findet meine totale Zustimmung! Es sieht toll aus, schmeckt fantastisch und niemand schmiert irgendwie in der Sahne rum, sondern spießt seine Erdbeere einfach auf, tunkt sie in die Sahne und ….. genießt!

Diese Idee ist absolut nachahmenswert – was meint ihr?

Wann gibt es bei euch diese Erdbeer-Dessert-Variante?

 

Liebe Grüße

– heute ganz besonders an Simone und ihre Töchter 😉 !!!

Eure Dunja

2 thoughts on “Schlicht & Schön: Erdbeeren

Comments are closed.