Kokosmilch-Reis mit Früchten
Kochen & Backen

Kokosmilch-Reis mit Früchten

Ihr Lieben, nach einer gefühlten Sommerewigkeits-Pause begrüße ich euch heute mit einem superschnellen Rezept. Die Zutaten sind allesamt aus meinem Vorrat oder schon vorgekocht, so dass ganz fix das Mittagessen auf dem Tisch stehen kann!

Gestern gab es bei uns diesen leckeren Erbsen-Reis in etwas abgewandelter Form und wie das immer so ist:

es bleiben Reste übrig. In diesem Fall hatte ich zuviel Naturreis vorgekocht 😉

Da ich heute zum Kochen nicht viel Zeit hatte und den Reisrest gerne verwerten wollte und mir nach etwas Fruchtigem war, ist dieser Kokosmilch-Reis dabei rausgekommen.

 

Ihr braucht:

Reis (ca. 3 große Tassen voll)

Butter (einen kleinen Löffel)

Nektarine (gerne überreif)

Ananas (da aus dem Vorrat, war es bei mir eine 425g-Dose Ananas natursüss von Libby`s)

Kokosmilch (400ml)

Curry, Koriander und Basilikum

 

Bratet den Reis in der Butter an und gebt die mundgerecht geschnittene Ananas und die Nektarine dazu.

Ich habe die Haut von der Nektarine so abziehen können, erforderlich ist das aber sicher nicht.

Brutschelt das Ganze etwas und schüttet dann die Kokosmilch dazu. Während alles köchelt, würzt ihr mit Curry, Koriander und Basilikum – schon ist der Kokosmilch-Reis fertig!

P1040072

Farblich passt er gerade zu unserer Demo: es finden sich mal wieder überall sonnig-gelbe Farbkleckse

geschmacklich ist er sehr schön fruchtig und gar nicht so kokoslastig 🙂 Die angegebene Menge reichte für ein Kind, zwei Teenies und mich.

Nun stellt sich heute Abend die Frage nach dem Abendessen, denn jedes Mal, wenn ich mittags etwas Süßes koche, haben am Abend alle Hunger auf etwas richtig Herzhaftes – kennt ihr das???

Ich sende euch herzliche Grüße und verspreche nun wieder regelmäßig zu bloggen 😉

Eure Dunja