Wenn es am schönsten ist …
Allgemein, Hübsch anzusehen, Kochen & Backen

Wenn es am schönsten ist …

… dann soll man ja bekanntlich gehen.

Wir haben dieses Wochenende genutzt und uns von einem wunderBAHRen Sommer verabschiedet:

strahlender Sonnenschein, ein laues Lüftchen und angenehme Temperaturen ließen schon Mitte der Woche ahnen, wie wir das Wochenende verbringen: im Garten, mit wenig Arbeit und zwei Tagen Grillen!

Hallo zusammen! Seid ihr auch die Menschen, die täglich die Meterologen befragen, wie das Wetter in den nächsten Tagen werden soll? Ich muß gestehen, dass ich manchmal so gar öfter gucke – um einfach einen kleinen Überblick zu haben, was ich die nächsten Tage so planen kann … meist passt die Vorhersage von diesem Anbieter gut.

So, nun war für dieses Wochenende gutes – nein, hervorragendes 😉 Wetter angesagt und beim Wocheneinkauf musste das natürlich mitberücksichtigt werden.

Im Korb landeten große Champignons, eine Aubergine, Hirtenkäse, Mozzarella, Butter, Kartoffeln, Quark, Schmand, Gurke, Tomatenmark, Avocado, Rinderbraten und noch einige andere leckere Sachen.

Der Rest kam aus dem Garten oder dem Vorrat.

Feste Vorstellungen, von dem, was da auf dem Tisch stehen sollte, hatte ich noch nicht und so haben wir spontan geschaut, womit wir unseren Grill bestücken können.

Und das haben wir uns dann schmecken lassen:

Auberginenscheiben mit Olivenöl, Fleur de Sel und Knoblauchscheiben serviert mit einem Klecks Tomatenbutter

P1040091

Auberginentürmchen mit einer Scheibe Aubergine, Hirtenkäse, Kräutern aus dem Garten und einer halben Tomate (auch aus dem Garten 😉 )

P1040088

Kartoffelscheiben einfach im Backofen gebraten

P1040090

Gefüllte Champignons mit Feta und Kräutern aus dem Garten

 

Rinderbraten – im Ganzen gegrillt und nur dezent gewürzt mit Salz, Pfeffer und einer braunen Zuckerkruste

Tsatsiki – das weltbeste vom weltbesten Mann <3

Grillgemüse in unterschiedlichen Variationen – zum Teil auch aus dem eigenen Garten

Tomatenbutter – unser Immer-wieder-und-immer-wieder-gut-Aufstrich 😉

P1040104

Nachdem wir dieses schlichte, aber superleckere Essen genossen haben und der Tisch abgedeckt war, haben wir uns vor die neue Feuerschale meines Mannes gesetzt und einfach nur genossen, gequatscht und in`s Feuer geguckt.

Ich weiß, dass dieser Sommer, voller schöner Momente und Erlebnisse, noch nicht vorbei ist und wir werden auch noch jeden einzelnen Sonnenstrahl genießen, aber ich freue mich auch auf einen gemütlichen Herbst mit Kamin, Kürbissen und Eintöpfen und viel Zeit im Nähkeller das ein oder andere BAHRcode-Teilchen zu produzieren.

Bis dahin freue ich mich über jedes Lied, das wir mit diesem Sommer verbinden, ganz besonders mit diesem hier oder diesem oder diesem 😉

Viele liebe und sonnige Grüße an euch alle!

Eure Dunja

2 thoughts on “Wenn es am schönsten ist …

Comments are closed.